Tischtennis

Spartenleiter
E-Mail:
Tel:

Trainingszeiten:




Dienstags, ab 18:00 bis ca. 22:00 in der Halle Hoheluft

 

Aktuelles:  
Überblick: Aktuell nehmen 4 Mannschaften am Betriebssport-Punktspielbetrieb teil. Zu den ca. 60 Mitgliedern unserer Sparte zählen neben den Punktspielern auch die sportiven "Hobbyianer“, die sich ebenfalls nahezu wöchentlich zu ihren Freizeitmatches treffen.
Training: Das „Training“ in der Halle Hoheluft am Lokstedter Steindamm 52 findet nahezu jeden Dienstag statt. Den Sommer über --- bei ausreichend verbindlicher Beteiligung --- auch als „echtes Training“ mit einem B-Lizenz-Trainer. Dann können (neben individuellen Absprachen) am Tisch und in der Gruppe auch Übungen mit und ohne Ball-Eimer gespielt werden. Wer "nur daddeln" möchte, kann sich natürlich ebenso mit seinem TT-Partner oder Mannschaftskollegen verabreden; insbesondere außerhalb der Punktspiel-Serie ist das kein Problem. Von der 3-Feld-Halle können wir momentan 2/3 (die Segmente A+B) nutzen, 1/3 ist anderen Sportarten vorbehalten. Um gegenseitige Störungen zu vermeiden, besteht die Möglichkeit des Herunterlassens einer Trennwand.

Neulinge, gleichgültig ob Anfänger oder erfahrene TTler, sind zum Kennen lernen, Training und / oder Punktspielbetrieb herzlich willkommen!

 
Punktspiele: Im Winterhalbjahr wird die Pokal- und Punktspielsaison ausgetragen. Start ist meist Anfang / Mitte September, das Saisonende i.d.R. Ende April / Anfang Mai im Folgejahr. Momentan tragen meist 2 Mannschaften gleichzeitig ihre Punktspiele in der Halle aus. Dafür werden insgesamt 6 Tische aufgestellt, 2 weitere nutzen unsere „Hobbyianer“ auch an Punktspielabenden für sich.

Im Folgenden auch die bildliche Darstellung unserer Sparte:
1. Mannschaft: 1mannschaft In der Saison 2014-2015 waren wir Teil der leistungsstärksten A-Staffel seit vielen Jahren; dementsprechend spannend war der Saisonverlauf. Immer mit dem Blick auf die aktuelle Tabelle, verlief die Hinrunde erwartungsgemäß: auf einem Abstiegsplatz ging's in die Weihnachts- und Jahreswechselpause. Die Rückrunde sah erfreulicher für uns aus: gleich 3 Siege zu Beginn --- dabei ein grandioser gegen den späteren Aufsteiger ---, ein Absteiger (der sich mehr und mehr als solcher "etablierte") und eine Mannschaft, die zurückzog. So konnten wir entspannt in die letzten Spiele gehen, ohne Abstiegsgespenst im Nacken. Und schon klappte es auch wieder mit dem Punkten: am Ende resultierte ein solider Mittelfeldplatz. Schnaun' mir mal, was die Saison 2015-2016 für uns in A bringen wird? Auch unser Captain hat ja zu mindestens beim Saisonvorbereitungstreffen wieder mitgemischt. Und wir begrüßen die neuen Mitstreiter Julian, Stephan und Leon ganz herzlich.

 

 

2. Mannschaft: 3mannschaftAuch unsere Zweite musste in ihrer A-Parallelstaffel bis zum Saisonende zittern. Eigentlich wieder als neue Mannschaft gefestigt, verlief das eine oder andere Spiel eher unglücklich, so dass es insbesondere gegen Ende der Saison noch einmal spannend wurde. Zwar stand schon recht frühzeitig ein Absteiger fest, der zweite musste aber noch gefunden werden; so dass am Schluss auch das Glück unserer Zweiten half: die ehemalige S-Mannschaft Still wurde vom BSV gestrichen. Ansonsten wäre es wohl noch einmal sehr knapp geworden zwischen den Mitabstiegsaspiranten. Nunja; neues Spiel, neues Glück für die Saison 2015-2016. Mannschaftsführer ist weiterhin Hartmut Horstmann; Kontakt: 040 – 83 10 11 bzw. hartmut_horstmann@web.de.
 

 

3. Mannschaft: Foto-der-vierten-Allianz-MannschaftSchon einmal knapp am B-Klassenaufstieg vorbeigeschrammt, marschierte unsere Dritte nun nahezu die gesamte Saison souverän als Tabellenführer der C1-Staffel vorne weg und hatte am Ende gar 3 Punkte Luft auf den Tabellenzweiten --- Herzlichen Glückwunsch zum Aufstieg! Unser langjähriges Mitglied (und ehemaliger Spartenleiter) Christian verließ zwar leider den Verein; dafür kam ein dritter "Vereins-Jürgen" hinzu, so dass auch in B eigentlich nicht gleich gegen den Abstieg gespielt werden sollte. Ansonsten wird es der Mannschaftsführer Herbert Schinke (Kontakt: 0172 – 231 48 86 oder herbert.schinke@gmx.de) mit seinen Mannen und Anke schon richten ...
 

 

4. Mannschaft: Für unsere Vierte war nach dem sehr glücklichen Aufstieg von F nach E das Saisonziel eindeutig: Klassenerhalt. Und nachdem auch noch Dieter aus unsere 3.ten dazugestoßen war, sollte es eigentlich auch klappen. Zum Hinrundenschluss gar auf einem souveränen Mittelfeldplatz, wurde es zum Saisonende aber noch einmal knapp. So richtig viele Punkte konnten aus den Rückrundenbegegnungen nicht mehr erzielt werden, einiges Verletzungspech kam hinzu, und so resultierte mit Mühe und Not ein drittletzter Tabellenplatz, der aber den Klassenerhalt sicherte. Die beiden Uwes und alle anderen TT-Kollegen werden sicher auch 2015-2016 wieder gut dabei sein, zumal auch noch ein neuer TT-Kollege den Weg zu ihnen gefunden hat. Mannschaftsführer ist weiterhin Uwe Lange; Kontakt: 0170-98 55 789 bzw. ulx@sysing.de.
   
Da unsere Hobby-Spieler in nahezu ständig wechselnder Besetzung ihrem Freizeitspaß nachgehen, ist es kaum möglich sie "geschlossen vor die Linse zu bekommen"; unerwähnt soll die lustige Truppe hier aber keinesfalls bleiben.
 
collage2Nebenstehend einige Impressionen aus der Halle, aufgenommen während eines Punktspiels gegen die BSG Hochbahn. Wie eingangs bereits erwähnt, finden ab und an auch Tischtennis-Veranstaltungen in der Halle Hoheluft statt, wie die Pokal-Endspiele des Hamburger Betriebssportverbandes, interne Turniere oder das angeleitete Training.

Und zum Abschluss einige „Links“ zum Thema Tischtennis in Hamburg:

Tischtennis im Eimsbüttler Turnverein (ETV)

Seiten des Hamburger Betriebssportverbandes, Sparte Tischtennis

Stand: September 2015